Ding

Wo die Liebe eben hinfällt. Mitunter auf das Terrassendach der Nachbarn oder auf das Notenpult eines Flügels im Universitätskeller. Valentina und Sonnili leben beide in einer intimen Partnerschaft mit einem Objekt. Auch wenn die gesellschaftlichen Hürden unvergleichbar sind, bleiben die großen Themen auch in dieser Liebe die gleichen: Intimität, Geborgenheit und dass die Welt schöner ist, wenn man sie teilt.

Regisseur
Pascale Egli, Aurelio Ghirardelli
Schauspieler
Sonnili U., Valentina T.
Untertitel
Englisch
Jahr
2021
Länge
22 Minuten
Genre
Dokumentarfilm
Produktion
Filippo Bonacci
Sprache
Deutsch
Land
Schweiz
Festivals Awards
Locarno Film Festival

Weitere Filme