153 Meter

Die Hausmeisterin Lana teilt sich mit ihrer pflegebedürftigen Mutter eine kleine Wohnung. Um ihrem schwierigen Alltag zu entfliehen, beobachtet sie durch eine Videokamera eine junge Frau im gegenüberliegenden Wohnblock und baut in ihrer Phantasie eine intime Beziehung zu ihr auf. Als Lana das Glück ihrer neuen Freundin bedroht sieht, verlässt sie die Rolle der stillen Beobachterin und greift in das Geschehen ein.

Zwei gegenüberliegende Plattenbauten, drei Frauen, drei Generationen, eine Videokamera. Die Geschichte einer Obsession.

Regisseur
Anton von Heiseler
Schauspieler
Michaela Caspar, Maria Luise Preuss, Emilia von Heiseler, Lucas Lentes
Untertitel
Englisch
Jahr
2022
Länge
71 Minuten
Genre
Spielfilm
Produktion
Gila-Ilija Beroš
Sprache
Deutsch
Land
Deutschland

Weitere Filme