Ab nach Hause

Der Film handelt von der Psychose der 22-jährigen Gwenda und ihrem Umgang mit diesem psychischen Leiden. Nachdem das Auto von ihr und ihren Freunden Theo und Lotta nach einem Festival in der Pampa Brandenburgs geklaut wurde, begeben sich die Drei auf einen unfreiwilligen Roadtrip quer durch Deutschland. Nach und nach rutscht Gwenda immer weiter in ihre Psychose hinein. Schließlich ist sie davon überzeugt, die Welt, inklusive ihrer beiden Freunde, hätte sich gegen sie verschworen. Theo und Lotta bemerken den Charakterwandel ihrer Freundin. Die Freundschaft der Drei wird auf eine harte Probe gestellt.

Regisseur
Victor Kunze
Schauspieler
Helena Houssay, Jacob Ernst, Stefanie Herzgsell, Ilona Schulz, Ulrich Faßnacht, Julius Robin Weigel
Untertitel
Englisch
Jahr
2022
Länge
93 Minuten
Genre
Spielfilm
Produktion
Philip Alexander Deutenbach
Sprache
Deutsch
Land
Deutschland

Weitere Filme