Love will come later

Intro
Q&A

Inmitten der pulsierenden Medina Marrakeschs sehnt sich Samir nach Liebe und einer Zukunftsperspektive, die er in seiner Heimat nicht zu finden glaubt. Seine Sommerflirts enden immer am Flughafen und er bleibt zurück in einem Land mit begrenzten Möglichkeiten. Als sich Samir so richtig verliebt, steht er vor der Entscheidung seines Lebens: Soll er auf seine Schwester hören und eine traditionelle Ehe in Marokko eingehen, oder der Liebe und dem Traum von einer besseren Zukunft in Europa folgen?

Die Dokumentarfilmerin begleitet den jungen Mann zu Hause in seiner Familie, mit Freunden in der Stadt und unterwegs auf den Straßen Marokkos. Der Film gewährt uns einen einzigartigen Einblick in das Liebesleben eines Marokkaners im Spannungsfeld zwischen Moderne und Tradition.


Regisseur
Julia Furer
Schauspieler
Samir El Hajjy
Untertitel
Englisch
Jahr
2021
Länge
81 Minuten
Genre
Dokumentarfilm
Produktion
Stella Händler, Franziska Sonder
Sprache
Arabisch, Berbersprachen, Englisch
Land
Schweiz
Festivals Awards
Zurich Film Festival

Weitere Filme