Magoado

Peio lebt in Brasilien im Untergrund, etwas quält ihn. Als plötzlich sein erwachsener Sohn auftaucht, von dessen Existenz er nichts wusste, gerät er ins Nachdenken über sein Leben – eine ziemliche Herausforderung für ihn, da er weder Vater sein will noch weiß, wie er sich als solcher verhalten soll.

Regisseur
Rubén Sainz
Schauspieler
Diego Álvarez, Dorleta Urretabizkaia, Aram Rockenbach, Mario Souza, Valeria Berrotaran, Alex Tello, Marcos Chiaretti
Untertitel
Englisch
Jahr
2021
Länge
76 Minuten
Genre
Spielfilm
Produktion
Karmele Barandiaran
Sprache
Spanisch, Portugiesisch
Land
Spanien
Festivals Awards
International Film Festival of India, IFFI Goa, Festival Internacional de Cine Independiente de Elche FICIE (Spain), Regina International Film Festival and Awards RIFFA (Canada), Hobnobben Film Festival (Indiana, United States)

Weitere Filme